Synthesis

none
(0:35 min)

Peter Weibel
Synthesis, 1972
Video, s/w, Ton, 1 Min 50

Sendung: Impulse 3, 29.06.1972 [Performance: Atelier Zobel, Wien, 1972, Publikation: Neues Forum, Januar 1972]


„(…) beruht auf dem Prinzip einer Tonbandschleife. Diese Schleife enthält nur das Wort ‚aus‘. Sagt der Akteur das Wort ‚ein‘ und schaltet das Magnetophon ein, antwortet daher das Gerät mit ‚aus‘. Der Akteur schaltet daraufhin das Gerät aus, sagt dann wieder ‚ein‘ und schaltet ein, (…) usw. Dieser qua Endlosschleife virtuell unendliche Text ist beendet, wenn ein Fehler passiert oder einer der Partner (sozusagen eine der sequentiellen Maschinen) aufgibt.“

[Peter Weibel]