Time Slot.

Time Slot. Geschichte und Zukunft der apparativen Wahrnehmung vom Phenakistiskop bis zum Quantenkino50 Seiten Verlag Walther König
Geschichte und Zukunft der apparativen Wahrnehmung vom Phenakistiskop bis zum Quantenkino

International Flusser Lecture

Inhalt

´Sein´ bedeute, der Wert einer Variablen zu sein. Mit diesem Diktum Williard van Orman Quines aus dem Jahr 1939 startet Peter Weibel seinen Parforceritt durch die Geschichte und Zukunft der apparativen Wahrnehmung. Von Beginn an zeigten die Erfindungen der Bildtechnologien eine Tendenz zur Imitation von mehr als nur Bewegung: Sie tendierten zur Imitation von Leben. Die Simulation von Lebendigem im Film wurde zur Simulation von Belebtheit, zur Interaktion zwischen Bildsystem und Betrachter.