Mischa Kuball … in progress Projekte 1980-2007

Mischa Kuball ... in progress Projekte 1980-2007408 Seiten Verlag Hatje Cantz

Ausstellungen: ZKM, Karlsruhe sowie Stationen in Graz, Hannover, Duisburg, Siegen, Serbien, Bosnien und Herzegowina, China, Japan, in der Schweiz und Frankreich

Hrsg. Florian Matzner

Texte von Florian Matzner, Armin Zweite, Doris Krystof, Walter Grasskamp, Boris Groys, Ihor Holubizky, Nina Hülsmeier, Yukiko Shikata, Peter Sloterdijk, Peter Weibel

Inhalt

Mischa Kuball (*1959 in Düsseldorf) gehört zu den wenigen deutschen Künstlern, die unabhängig von den Moden des Kunstmarkts seit mehr als 20 Jahren ein eigenständiges Werk entwickelt haben, das in der vorliegenden Monografie erstmals umfassend publiziert wird. Geordnet nach thematischen Schwerpunkten wie beispielsweise den architekturbezogenen Interventionen, den Lichtinstallationen, den Videoprojektionen oder den publikumsbezogenen Performances, entwickelt sich das Kaleidoskop eines vielschichtigen Werks, in dessen Zentrum immer das Medium Licht steht. Prominente Autoren beschreiben und diskutieren die verschiedenen Strukturen im Werk von Mischa Kuball.