Lebenssehnsucht und Sucht

Lebenssehnsucht und Sucht - Peter Weibel96 Seiten Verlag Merve

Inhalt

Peter Weibel nimmt den Roman „Kokain“ von Pitigrilli zum Ausgang, einen essayistischen Streifzug durch die Drogenkultur zu unternehmen. Weibel liefert dazu ein kleines Wörterbuch der Drogensprache, in der sich Neger-, Sucht-, Jazz- und Popslang mischen. Denn im Herzen der Subversion steht die Lebenserweiterung gegen die tödliche Lebensmüdigkeit.