Jochen Gerz – Platz der Grundrechte Karlsruhe

Jochen Gerz - Platz der Grundrechte Karlsruhe152 Seiten Verlag Verlag f. mod. Kunst

Herausgeberin und Autorin Angelika Stepken, Jochen Gerz (Autor), Hermann Pfütze (Autor)

Inhalt

Der Platz der Grundrechte von Jochen Gerz entstand zwischen 2002 und 2005 im Auftrag der Stadt. Es ist ein künstlerischer Beitrag zur Residenz des Rechts. Der Auftrag thematisiert Karlsruhes besondere Beziehung zum Recht und zu den nationalen Institutionen, die hier ihren Sitz haben. Er gibt der Bedeutung Ausdruck, die das Recht für die Demokratie hat.
24 Schilder versammeln auf Vorder- und Rückseite die Aussagen von Vertretern des Rechts und des öffentlichen Lebens, aber auch die Erfahrung von Menschen aus der Bevölkerung und von denen, über die Recht gesprochen worden ist.
Der Platz der Grundrechte ist zweimal entstanden. Die dezentrale Version vertellt sich auf 24 Standorte der Stadt. Sie wurden von Karlsruher Bürgern eingebracht und auf drei Foren öffentlich debattiert. Viele Standorte sind oder waren Schauplatz von Recht und Unrecht und alle zusammen geben den Blick frei auf die Geschichte der Stadt aus der Sicht ihrer Bewohner.
Die zentrale Version zwischen Schloss und Zirkel ist ein Beitrag zur historischen Achse der Stadt. Den hier versammelten 48 Stimmen ist gemeinsam die Suche nach dem Recht aller. Am Recht des Anderen erkennt man die Demokratie und ihr ist der Platz der Grundrechte gewidmet.

Inhaltsverzeichnis

Platz der Grundrechte – Die dezentralen Standorte 1-12

Jochen Gerz: Ein Mahnmal. Rede zur Eröffnung des Platz der
Grundrechte am 2. Oktober 2005
Interview mit dem Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe,
Heinz Fenrich, und dem Kulturbürgermeister Ullrich Eidenmüller

Autoren der 48 Schildertexte

Interviews von Jochen Gerz mit:
Hans-Jürgen Papier
Günter Hirsch
Regina Halmich
Häftlingen der JVA Bruchsal

Angelika Stepken: 500 Fragen an das Recht

Platz der Grundrechte
Begründungen für die Einzelstandorte 1-12
Ansichten des zentralen Standorts
Begründungen für die Einzelstandorte 13-24

Interviews von Jochen Gerz mit:
Peter Weibel
Peter Sloterdijk
Häftlingen der JVA Bruchsal

Hermann Pfütze: Der Auftrag- oder wie entsteht Kunstbedarf?

Platz der Grundrechte – Chronologie

Platz der Grundrechte – Die dezentralen Standorte 13–24

Nachsatzblatt Lageplan der Standorte in Karlsruhe