Festschrift für Peter Sloterdijk zum 26. Juni 2007

Festschrift für Peter Sloterdijk zum 26. Juni 2007227 Seiten Verlag Siegfried Unseld Stiftung

Herausgeben von Marc Jongen und Cai Werntgen
Redaktion: Raimund Fellinger

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Dirk Baecker
Ein Medium kommt selten allein

Hans Belting
Eine frühe Philosophie des Raumes

Ulla Berkéwicz
Parabel Europa

Bazon Brock
»Nene« – erddunkel

Hubert Burda
Mediale Tangenten

Joseph Cohen
Confession atmosphérique

Gert Groot
Het filosofisch oog

Leo Findeisen
Nackte Rede

Bettina Funcke
Erinnerungen an Die Poetik des Anfangens

Boris Groys
Die Gegenwartskunst als Exzeß der Demokratie

Durs Grünbein
Raketen unterm Empyreum

Hans Ulrich Gumbrecht
Verführbares Subjekt

Frank Hartmann
Mediengesten (Digestivum essensis)

Hans-Jürgen Heinrichs
Zur-Welt-Kommen

Jochen Hörisch

Zur Sprache kommen, zur Sache kommen

Florian Illies
Ich bin ein Kanal

Marc Jongen
Sloterdijk-Essenz

Arthur Kroker
Peter Sloterdijk’s Art Of Conjuration

Michael Krüger
Über die Bücher, die noch zu schreiben sind I12

Barbara Kuon
Der Körper des Philosophen

Daniel Libeskind
House of Being

Konrad Paul Liessmann
Der Riß im Zaun

Olivier Mannoni
La sloterdijkisation de la Gaule

Siegfried Mauser
Etymologie und Tiefenmusikologie

Heiner Mühlmann
Peter Sloterdijk und der Baldwin-Effekt

Christoph Narholz
Die Kugelantinomie

Henk Oosterling
» May you (not) live in interesting times!«

Manfred Osten
» Des Chaos vielgeliebter Sohn«

Wolfgang Rihm
Wortlos. Zwei Stücke

Maren Sell
Die Amsel singt

Thomas Slunecko
Aufzeichnungen aus dem Gefieder

Sjoerd van Tuinen
The Self-Enjoyment of Philosophy

Andrei Ujica
Die lebenserhaltende Ventilation

Wolfgang Ullrich
Das Oxymoron und die Wohlstandskultur

Peter Weibel
Peter Sloterdijk und die Schule der Dedefinition

Cai Werntgen
Kein Meister aus Deutschland – oder: Der Denker als Null-Medium

Florian Windhagen
Spielverweigerung

Beat Wyss
Am Nullpunkt des Weltinnenraums. Bergson 1889

Raimar Zons
Mut und Betrieb